BRUNO MOTTILLO® OLIO EXTRAVERGINE DI OLIVA
Monocultivar Gentile di Larino

Oleificio Bruno Mottillo

Die Ölmühle "Oleificio Bruno Mottillo" befindet sich auf den Hügeln inmitten der Olivenbäumen geprägten Landschaft von Larino.

In Italien zwischen Abruzzen und Apulien, befindet sich das Land Molise. An der Adriaküste von der Hafenstadt Termoli führt eine Straße in das Landesinnere. Nach Larino. Hier "sulla collina" auf den Hügeln Larinos befindet sich die Ölmühle von Bruno Mottillo.

Bruno Mottillo ist seit 1980 der Besitzer dieser Ölmühle und führt dieses Unternehmen, das von seinem Vater im Jahr 1959 gegründet worden ist, heute in der zweiten Generation.

Er produziert jedes Jahr ca. 12000kg Olivenöl Extravergine pro Ernte. Die Oliven kommen sofort nach dem Pflücken an die hofeigene Mühle, wo sie dann in einem Zwei Phasen Dekanter kontinuierlich bei 27°C zu Olivenöl verarbeitet werden.

Die hochwertigen Extravergine werden dann unter Stickstoff in Edelstahltanks bei einer Temperatur von 14°Celsius gelagert. Erst bei Bestellung von Mottillo Feinkost wird das gewünschte Olivenöl in die Flaschen oder Kanister abgefüllt.


 

Oleificio Bruno Mottillo Larino


Die Oleificio Bruno Mottillo in Larino in der Provinz Campobasso im Land Molise in Italien.

Die neue Anschaffung im Sommer 2018.

Olivenölmühle der neuesten Technologie.

2-Fasen-Dekanter.


Oleificio Bruno Mottillo



Ein Blick von den Hügeln Larinos in Richtung Adriaküste.

Das Meer ist nur ein paar Kilometer entfernt.

Traditioneller Anbau der Olivenbäumen.

Viel Platz für jeden Baum drumherum.

Olivenbaum Bruno Mottillo



Die Oliven.

Olivensorte "Gentile di Larino".

Die Königin unserer Landschaft.

Monocultivar Gentile di Larino


Sortenrein und hochwertig.

Olivenöl Extra Nativ von Bruno Mottillo.

Bruno Mottillo Olio Extravergine di Oliva